Unser persönliches Glaubensleben hängt stark von unsere Gemeinschaft mit Gott ab. Für ein gesundes geistliches Wachstum sind das persönliche Gebet und das regelmässige Bibellesen unerlässlich.

Einige Impulse zum Thema Glaubensleben:

  • Der christliche Glaube schenkt uns göttliches Leben. Er gibt uns aber auch eine Person, mit der sich dieses Leben beschäftigen darf, und einen Mittelpunkt, um den es kreisen kann.
  • Der Glaube ist die Quelle und Motivation des christlichen Lebens vom Anfang bis zum Ende. Der Glaube schwankt und zweifelt nie.
  • Der Glaube reinigt das Herz. Er wirkt durch die Liebe und überwindet die Welt. Kurz, er bringt unser Herz in eine lebendige Verbindung mit Gott selbst.
  • Der Umgang mit Gott bewirkt in uns einen heiligen Ernst, gibt aber auch Frieden, Glück und Kraft.

Kennen wir die Kraft und den Trost einer gelebten Beziehung zu Gott? Wir wollen lernen, mehr auf Gott zu vertrauen! In einer ungläubigen Welt gilt es, stark im Glauben zu sein und dadurch Gott die Ehre zu geben!

«Wachst aber in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus» (2. Pet 3,18).